Heimquarantäne aufgehoben!

Unsere Heimquarantäne ist nun beendet und dies ist für uns wie eine kleine Auferstehung mitten in der Osteroktav. In den letzten Wochen durften wir eine große Verbundenheit mit unserer Klostergemeinschaft und der Mehrerau erfahren. Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken. In unseren Gebeten begleiten wir alle Menschen, damit sie gut durch diese Krisenzeit kommen. Ein Krankenpfleger aus Italien hat unserem Generalabt folgenden Aufruf geschrieben, der für uns ein täglicher Auftrag ist:

"Seid unsere Kraft mit dem Rosenkranz; seid unser Sauerstoff mit der Schriftlesung und mit dem Gebet des Offiziums! Seid die Auferstehung unserer Patienten, wenn ihr das Brot brecht, in welchem sich der lebendige Christus offenbart für jedes Kind Gottes, das nach dem Quell des Heils dürstet!"