Tag des geweihten Lebens

02. Februar 

"Was wäre die Welt, wenn es die Ordensleute nicht gäbe?" Thérèse von Lisieux (Kirchenlehrerin und Ordensfrau) 


Am  Fest der Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess) feiern wir auch den Tag des geweihten Lebens, den Papst Johannes Paul II. 1997 eingeführt hat, um die Wertschätzung von Orden und anderen Gemeinschaften geistlichen Lebens in der Kirche zu fördern. 

Beten wir um Berufungen für das geweihte Leben: 

Guter Gott, immer wieder berufst du Menschen, sich mit ganzer Hingabe in deinen Dienst stellen zu lassen. Wir bitten dich: Hilf uns, dass wir unseren Glauben und unsere Beziehung zu dir so leben, damit junge Menschen ihre Berufung zu „einem geweihten Leben“ entdecken und sich von uns begleitet und getragen wissen. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unsern Herrn.

190435870_1622731084604844_5824531360655773859_n
2700-Bild1
2111-collage 1
118130971_1397928270418461_2486549110343166033_n
311014816_459720019525779_1459379963185247665_n
337691028_593837655989016_9053106721101321258_n
385022940_688149836682795_5138482567348197589_n
410839129_728902782607500_5293576512289369260_n
385053911_688148366682942_1924379639576467794_n
363376301_648219237342522_7700441540531964718_n
310851237_458899266274521_3989979795553206427_n
1/11