Zeitliche Profess Frater Maurus Korn O.Cist.

Am vergangenen Samstag legte unser Mitbruder Frater Maurus Korn seine „Zeitliche Profess“ ab. Im Beisein seiner Eltern und seines Bruders, sowie weiteren Gästen versprach Frater Maurus in die Hände von Abt Anselm, dass er sich für drei Jahre an die Klostergemeinschaft Mehrerau, sowie an den Orden der Zisterzienser bindet. Abt Anselm hat in seiner Ansprache den Eltern von Frater Maurus zugesagt, dass er für ihn wie Vater, Mutter, Bruder und Schwester sein werde. Er bezog sich dabei auf einen Trostbrief des Heiligen Bernhards an die Eltern des Novizen Gottfrieds. Zitat: „Es besteht kein Grund, einen Sohn, der Mönch wurde, als verloren zu betrauern.“