Krankentag

Sonntag, 13.02.2022

10.00 Uhr

Abteikirche Mehrerau

Heilige Messe

mit anschl. Spendung der Krankensalbung

Anlässlich des „30. Welttag der Kranken“ (11.02.) feiern wir einen Gottesdienst, bei dem sie die Möglichkeit haben, das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen.

Die Feier der Krankensalbung gehört zu den sieben Sakramenten der Kirche und ist ein Sakrament der Stärkung.

Leider wird das Sakrament der Krankensalbung oft als "letzte Ölung" angesehen, was den Gebrauch der Krankensalbung sehr reduziert.

Die Krankensalbung ist das Sakrament der Stärkung in der Krankheit. So kann dieses Sakrament mehrmals empfangen werden, wenn körperliche oder psychische Krankheiten vorliegen. Ebenso kann es empfangen werden, wenn eine Operation bevorsteht.

Die Krankensalbung geschieht durch Gebet, Handauflegung und Salbung.

Die Salbung mit Öl ist das äußere Zeichen für das, was gebetet wird. Die Gebete und somit Christi Kraft selbst sollen in den Körper des Kranken eindringen, so wie das Öl in unsere Haut eindringt.

Wir bitten um Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen!

Hier finden Sie auch die Botschaft von Papst Franziskus zum "30. Welttag der Kranken".