Keine heilige Messe!

Liebe Gläubige!

Der Erlass der österreichischen Bundesregierung bzgl. der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus (Covid-19) hat auch Auswirkungen auf das kirchliche Leben.

Als Grundregel gilt: Jeder persönliche Kontakt, der nicht stattfindet, hilft, den Virus nicht weiter zu verbreiten. Als Kloster möchten wir hier unseren Beitrag leisten. Deshalb gelten in Absprache mit Bischof Benno Elbs in der Abtei Mehrerau folgende Maßnahmen:

• Bis mindestens einschließlich Ostermontag (13. April 2020) finden keine öffentlichen Heiligen Messen in der Abteikirche    statt.
• Diese Regelung gilt auch an Sonn- und Feiertagen
• Das Rosenkranzgebet am Nachmittag entfällt.
• Die Beichtgelegenheiten finden vorerst nicht mehr statt.
• Die Klosterkirche bleibt von 08.30 Uhr – 18.30 Uhr weiterhin zum persönlichen Gebet für alle geöffnet.

Sicherheit und Gesundheit haben Priorität und sind die Grundlage für diese Entscheidungen, für die wir um Verständnis bitten. Beten wir gemeinsam für alle Kranken, Angehörigen, Pflegenden und Ärzte sowie für alle, die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen tragen.

Abt Vinzenz und Konvent