Fünf Schüler der fünften Klassen unseres „Collegium Bernardi“ verbrachten ihre schulischen Projekttage bei uns im Kloster

Fünf Schüler der fünften Klassen unseres „Collegium Bernardi“ verbrachten vom 21.12.-23.12.2015 ihre schulischen Projekttage bei uns im Kloster. Das „ora et labora et lege“ („bete und arbeite und lies“), gilt als Kurzformel des mönchi-schen Lebens. Im Rahmen des Projektes haben sich die Teilnehmer diesem Konzept angenähert und versucht, die tragenden Säulen klösterlichen Lebens einmal selbst erleben zu dürfen. Neben dem gemeinsamen Chorgebet und der Feier der Heiligen Messe haben Bernhard, David, Laurin, Joel und Francisco geholfen die Klosterkirche für die Weihnachtszeit vorzubereiten. Sie haben die Christbäume gefällt und aufgestellt, mit P. Vinzenz, Fr. Josua und Kandidat Martin über einen Bibeltext gesprochen und über einen Abschnitt der „Regula Benedicti“ diskutiert. Ein vielleicht der „Höhepunkt“ für die Schüler, war die Besteigung unseres Kirchturms. Am Ende der Kloster- und Projekttage waren sich sowohl die Schüler als auch die Mönche einig, dass es erfüllte und bereichernde Tage waren. Wir danken den Jugendlichen für ihre Offenheit und ihren Einsatz.