Krankensalbung 09.02.

Im Februar 2020 wird in der katholischen Kirche der „Welttag der Kranken“ begangen. Eingeführt wurde dieser Tag im Jahr 1993 auf Initiative von Papst Johannes Paul II. Der „Welttag der Kranken“ steht im Zeichen des Gebetes für die kranken Menschen, aber auch für diejenigen, welche sich in Familie, Beruf oder Ehrenamt für Kranke einsetzen. Am Sonntag, 09.02.20 um 10.00 Uhr feien wir eine Heilige Messe mit der Spendung der Kranksalbung. Wir laden Sie hierzu herzlich ein. Die Feier der Krankensalbung gehört zu den sieben Sakramenten der Kirche und ist ein Sakrament der Stärkung. Leider wird das Sakrament der Krankensalbung oft als "Letzte Ölung" angesehen, was den Gebrauch der Krankensalbung sehr reduziert. Die Krankensalbung ist das Sakrament der Stärkung in der Krankheit. So kann dieses Sakrament mehrmals empfangen werden, wenn körperliche oder psychische Krankheiten vorliegen. Ebenso kann es empfangen werden, wenn eine Operation bevorsteht. »Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken« (Mt 11,28). In diesem Sinne laden wir Sie ein, den Gottesdienst mit Krankensalbung mitzufeiern, bei Bedarf das Sakrament zu empfangen und für die Kranken mitzubeten.