50 Jahre Mönch des Klosters Mehrerau

Am vergangenen Sonntag feierten wir das Hochfest unseres großen Ordensheiligen Bernhard von Clairvaux.

Der Festcharakter des Pontifikalamtes wurde durch das goldene Professjubiläum von Pater Damian Trán Minh-Cóng geprägt.

Nach dem Evangelium und der Bitte um die Barmherzigkeit Gottes sowie der besonderen Gnade des Jubiläums, erneuerte Pater Damian seine am 21.03.1966 in Phuoc-Ly /Vietnam abgelegte Ordensprofess und wiederholte dreimal den Vers: „Suscipe me, Domine, secundum eloqium tuum et vivam et non confundas me ab expectatione mea“ („Nimm mich an, o Herr, wie du verheißen hast, und ich werde leben. Lass mich nicht zuschanden werden“).

Anschließend wurden die Mitbrüder, Gäste und Besucher von Pater Abt zum Gebet für unseren Mitbruder eingeladen. Eine Besonderheit im Ritus zum Jubiläum ist die Übergabe des „Altersstabes“ an den Jubilaren. Dieser Stab soll eine Stütze im Alter sein, nicht so sehr um den Leib aufrecht zu halten, sondern um von unserem Erlöser Jesus Christus geistige Kraft zu empfangen. Er hat uns ja im Evangelium zu sich gerufen und gesagt: „Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt, ich werde euch erquicken“.

Anschließend tauschten alle Mitbrüder mit dem Jubilar den Friedenskuss aus. Nach der Eucharistiefeier waren zahlreiche Gäste in das Refektorium zum Mittagessen eingeladen. Neben den Festgästen aus Vietnam kamen auch zahlreiche Mehrerauer und Altmehrerauer, um mit uns diesen Tag zu feiern.

Wir danken Gott für die Freude und Gnade dieses besonderen Festtages.