1. Adventssonntag

Sonntag, 28.11.2021

Mit dem ersten Adventsonntag beginnt nicht nur die vorweihnachtliche Adventzeit, sondern auch ein neues Kirchenjahr. Der Advent gilt als eine Zeit der Stille und Besinnung. Für Christen ist er die Vorbereitungszeit auf Weihnachten. Das Wort kommt vom lateinischen "adventus" und bedeutet "Ankunft". Christen verbinden damit die Erinnerung an die Geburt Jesu in Bethlehem und das Erwarten seiner Wiederkunft am Ende der Zeit.

Tagesgebet
Herr, unser Gott,
alles steht in deiner Macht;
Hilf uns,
Christus entgegenzugehen
und uns auf seine Ankunft vorzubereiten.
Darum bitten wir durch ihn selbst,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. (Nach dem Messbuch)


  • 07.15 Uhr Frühmesse
  • 10.00 Uhr Hochamt
  • 18.00 Uhr Vesper

Es gelten die kirchlichen und staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen!