Äbte prägen die Geschicke des Klosters entscheidend mit

Im Laufe der Geschichte der Zisterzienserabtei Wettingen-Mehrerau prägen eine Reihe hervorragender Persönlichkeiten in ihrer Funktion als Abt die Geschicke des Klosters.

P. Leopold Höchle

P. Martin Reimann

P. Maurus Kalkum

P. Leopold Höchle 1854 – 1864 P. Martin Reimann 1864 – 1878 P. Maurus Kalkum 1878 – 1893

P. Laurentius Wocher

P. Augustin Stöckli

P. Eugen Notz

P. Laurentius Wocher 1893 – 1895 P. Augustin Stöckli 1895 – 1902 P. Eugen Notz 1902 – 1917

P. Kassian Haid

P. Heinrich Suso Groner

P. Kassian Lauterer

P. Kassian Haid 1917 – 1949

P. Heinrich Suso Groner
1949 – 1968

P. Kassian Lauterer 1968 – 2009

 

P. Anselm van der Linde, seit 2009